Domaine Gérard Seguin

Ein Meister der Côte-de-Nuits seit 1850

Gérard Seguin, eine Ikone der Weinbaukunst, führt eine Familientradition fort, die bis ins Jahr 1850 zurückreicht. Auf seinem 6,3 Hektar großen Weingut, exklusiv mit Pinot Noir bepflanzt, gedeihen einige der begehrtesten Gevrey-Chambertin-Lagen. Hier, inmitten der malerischen Côte de Nuits, erzeugt er legendäre Weine wie Vieilles Vignes oder 1er Cru Craipillot, deren über 60-jährige Rebstöcke eine einzigartige Geschichte erzählen. Jeder Schluck seiner Rotweine offenbart die harmonische Balance zwischen saftiger Beerenfrucht und würzigen, erdigen Nuancen, die das Terroir dieser Region so unverwechselbar machen. Tauchen Sie ein und erleben Sie die zeitlose Eleganz der Domaine Gérard Seguin.

Gérard Seguin

Weine des Winzers: